Nitratbelastete Gebiete auch in Schnaitsee

Schnaitsee – Das Land Bayern hat auf seiner Fläche rund 260 Grundwasserkörper.

Darunter sind auch Gebiete mit einer hohen Nitratbelastung des Grundwassers. Sie wurden erfasst und die Gebietskulisse wieder überprüft und aktualisiert. So ließen sich die nitratsensib len Gebiete von 25 Prozent der Flächen auf zwölf Prozent reduzieren. Seit dem Jahresbeginn gelten neue Auflagen in der Düngeverordnung in den sogenannten Roten und auch den Gelben Gebieten. Auch in Schnaitsee gibt es „Rote Gebiete“. Die Ermittlung sämtlicher belasteter Gebiete erfolgte bundeseinheitlich. Darüber informiert Bürgermeister Thomas Schmidinger (CSU) den Gemeinderat unter „Bekanntgaben“. ju

Kommentare