Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neuer Straßenname im Baugebiet„Mittbach Süd“

Isen –Die neue Straße im Isener Baugebiet „Mittbach Süd“ wird Simon-Boiger-Straße heißen.

Das beschloss eine Mehrheit des Gemeinderates bei seiner jüngsten Sitzung. Damit setzte sich der Name gegen die Vorschläge: Boiger-Straße beziehungsweise Boiger-Weg, Name eines Berges, Erzherzog-Johann-Straße und „An der Feuerwehr“ durch. Das Falzziegelwerk Boiger war in diesem Gebiet tätig. Mehrere Mittbacher Bürger haben den Namen als Vorschlag eingereicht. Zuvor wurde über Simon Boiger diskutiert, der eine Privatperson sei, über die nicht viel bekannt ist. Allerdings fiel „Falzziegelwerk-Boiger-Straße“ als zu schwierig auszusprechen durch, zumal auch die Gefahr bestünde, dass es hier zu Verwechslungen mit der Ziegelei in Isen kommt. Außerdem zeigen die Boiger-Ziegel die Prägung „Simon Boiger“. Der Beschluss im Wortlaut: „Die neue Straße im Baugebiet ,Mittbach Süd‘ soll den Namen ,Simon-Boiger-Straße‘ erhalten“.di

Mehr zum Thema

Kommentare