GESAMTKOSTEN VON 1,036 MILLIONEN EURO

Neue Straße von Mantelsham bis Obing: Regierung schießt 570.000 Euro zu

Die neue Straße aus Richtung Harpfing über Maurach nach Obing: Die Verkehrsfreigabe erfolgte zum Jahreswechsel.
+
Die neue Straße aus Richtung Harpfing über Maurach nach Obing: Die Verkehrsfreigabe erfolgte zum Jahreswechsel.
  • vonJosef Unterforsthuber
    schließen

Zur Straßenbaumaßnahme von Mantelsham bis zum Kreisverkehr in der Gemeinde Obing hat die Regierung von Oberbayern eine Förderung in Höhe von 570.000 Euro zugesagt. Dies sind 54,97 Prozent der Baukosten.

Schnaitsee/Obing – Das Gesamtvolumen der Investition beläuft sich auf 1, 036 Millionen Euro. Außerdem werden derzeit die Straßenmarkierung und die Leitplanken aufgebracht und montiert. Dies teilte Bürgermeister Thomas Schmidinger (CSU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit.

Auch interessant: Heiße Luft statt heißes Wasser? In Schnaitsee ist in Sachen Geothermie seit 10 Jahren nix passiert

Seit dem Jahreswechsel ist die viel frequentierte Gemeindeverbindungsstraße zwischen Harpfing in der Gemeinde Schnaitsee und dem Kreisverkehr in der Gemeinde Obing wieder geöffnet (wir berichteten).

Insgesamt ist der sanierte Straßenabschnitt 2,3 Kilometer lang. Davon entfallen auf Schnaitsee 0,7 und auf Obing 1,6 Kilometer.

Mehr zum Thema

Kommentare