Neue Halle für Produktion

Rechtmehring – Im Gewerbegebiet Am Unterfeld wird eine Halle im Genehmigungsfreistellungsverfahren gebaut.

Die vorbereitenden Maßnahmen in Form der Abtragung des Erdreiches wurden von Amtswegen eingestellt. Mit der Einreichung des Plans ist dies laut Rechtmehrings Bürgermeister Sebastian Linner (FWG) nun geheilt. Die Firma produziert für Kamine Abstandshalter. Der Hauptsitz ist vom Umland München nach Rechtmehring verlegt worden. Eine weitere Produktionsstätte ist in Italien. Für die elf Mitarbeiter sind 16 Stellplätze vorhanden, wusste Klement Manzinger (FWG) zu berichten. fxm

Kommentare