Neue Abrechnung für Kita Albaching

Albaching – Da bisher unterschiedliche Abrechnungszeiträume für die Albachinger Kindertageseinrichtung „Schatzkiste“ angesetzt wurden, erfuhren die Gemeinderäte kürzlich in der Sitzung die Zahlen zur Jahresabrechnung für 2018 und 2019 sowie für das sogenannte „Rumpfhaushaltsjahr“, das nur von September bis Dezember 2019 geht.

Ein Beschluss wurde nicht gefasst, dies diente nur zur besseren Übersicht und Information des Rats.

Das Abrechnungsjahr 2018 und 2019 schließe mit einem Fehlbetrag in Höhe von 24 387 Euro ab, erläuterte Kämmerer Bernhard Koblechner. Der Grund: Die Ersatzleistungen des Bezirks seien nicht rechtzeitig für dieses Abrechnungsjahr eingegangen.

Das „Rumpfhaushaltsjahr“, also von September bis Dezember 2019, schließe hingegen mit einem Überschuss in Höhe von 46 565 Euro ab. Hier seien die Ersatzleistungen des Bezirks für das vorherige Kindergartenjahr enthalten. Künftig soll als Grundlage ein „Finanzwirtschaftsjahr“ angesetzt werden, das vom 1. Januar bis 31. Dezember des jeweiligen Jahres dauert. So komme es nicht mehr zu den bisherigen Abweichungen in den jeweiligen Jahresabrechnungen und diese seien künftig identisch mit denen nach den Förderungen des „Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes“ (BayKiBiG), so Koblechner. id

Kommentare