Nachruf

Schnaitsee – Mit dem Tod von Oskar Anderle im Alter von 81 Jahren, verliert die Gemeinde einen überaus geschätzten und engagierten Bürger.

Oskar Anderle wurde 1939 in Bennisch im Sudetenland geboren und 1946 aus seiner Heimat vertrieben. Er erlernte das Schreinerhandwerk und arbeitete in verschiedenen Schreinereien in der Umgebung von Schnaitsee. 1962 heiratete er Hildegard, zwei Töchter vervollständigten die Familie. Neben seiner Ehrenamtstätigkeit befasste er sich gerne mit Schreiner- und Drechselarbeiten und auch die Gartenarbeit machte ihm Spaß.

Viel Freude hatte er an den vier Enkeln und zwei Urenkeln. Ein Schicksalsschlag war der Tod seiner Ehefrau 2018. 18 Jahre lang, von 1974 bis 1992, gestaltete er die Geschicke der Freiwilligen Feuerwehr Schnaitsee als Zweiter beziehungsweise Erster Kommandant und erhielt zu Lebzeiten den Titel des Ehrenkommandanten. Im Ruhestand organisierte er von 2003 bis 2018 die Arbeiten im gemeindlichen Wertstoffhof. Bürgermeister Thomas Schmidinger dankte dem Verstorbenen für seine geleistete Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit. Die Feuerwehrkameraden begleiteten Oskar Anderle auf dem Weg zur letzten Ruhestätte. Diakon Konrad Mayer gestaltete die Trauerfeier.

Kommentare