Nach der Corona-Pause wieder „FreiLuft“-Theater im Haager Schlosshof

Unter dem Haager Schlossturm wird wieder Theater gespielt.
+
Unter dem Haager Schlossturm wird wieder Theater gespielt.

Haag – Auch im Juli gastiert das „Theater Herwegh“ mit seinen „FreiLuft“-Programmen im Haager Schlosshof.

Die unaufwendigen Programme ohne Pause zwischen 60 und 75 Minuten erfüllen alle behördlichen Corona-Auflagen, so Theaterleiter Herwegh. Er und sein Team haben sich vorgenommen, trotzdem charmante Unterhaltung zu bieten.

+++

Lesen Sie auch: Der Corona-Ticker – Aktuelle Entwicklungen zu Covid-19 in der Region, Bayern und der Welt

+++

Am Freitag, 10. Juli, sind um 15 Uhr das Kinder- und Familientheater „RabenSchaben“, um 18 Uhr das bayerische Kabarett-Theater „Raumschiff DrENTERhalb“ und um 20.30 Uhr das erotisch-ironische Literatur-Programm „Frivol?? Jawoll!!“ mit Gast Ernst Hofmann am Piano zu sehen. Seit dem Re-Start des Theaters am 20. Juni spielt das Theater Herwegh diese drei Programme mit großem Erfolg. Am Freitag, 17. Juli, werden die Programme gewechselt: Um 15 Uhr zwar nochmal „RabenSchaben“, um 18 Uhr gibt es das neue Sommer-Vergnügen zum Ablachen „LoghLove“, mit komischen Szenen, Gusto-Stückerl und Sketchen über das ewig alte Thema Liebe. Um 20.30 Uhr folgt die Heinrich Heine-Lesung „Bürger, euch ziemt es, stets das Maul zu halten“ mit politischen und amourösen Gedichten. Weiter geht es am Samstag, 18. Juli, um 15 Uhr mit „Huraxdax“, ein interaktives Erzähltheater für Kinder ab fünf Jahren. Um 18 Uhr wird „Raumschiff DrENTERhalb“ und um 20.30 Uhr „Lough Love“ gespielt.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Foto Flamm, Hauptstraße 18 in Haag, in der Buchhandlung Fabula in Wasserburg, Ledererzeile 23, oder über www.theater-herwegh.de. Bestellungen und Informationen über Telefon 01 62/7 30 08 87.

Kommentare