Mülllaster wenden in Waldstraße

Rechtmehring – Müllfahrzeuge dürfen grundsätzlich nicht weitere Strecken rückwärtsfahren, hieß es im Gemeinderat Rechtmehring.

Deshalb benötigen die Fahrzeuge in der Waldstraße entweder eine Wendemöglichkeit oder die Anlieger müssen ihre Mülltonnen zur Auenstraße schieben. Am Ende der Waldstraße wird das Fahrzeug künftig wenden können. Der betroffene Grundstücksanlieger hat damit kein Problem, teilte der Bürgermeister mit. Etwaige dort parkende Fahrzeuge dürfen dort allerdings dann nicht mehr stehen. Der Gemeinderat stimmte dieser Änderung für die Müllabfuhr zu. fxm

Kommentare