Mitglieder des Griesstätter Trachtenvereins feiern Gottesdienst im Freien

-
+
-

Betend zogen Mitglieder des Griesstätter Trachtenvereins bei ihrem traditionellen Bittgang im September zur Filialkirche Sankt Georg nach Berg.

Aufgrund der Corona-Abstandsregeln feierten sie die Messe nicht in dem kleinen Gotteshaus. Auf der Wiese vor der Kapelle hatten die Trachtler einen kleinen Altar aufgestellt. Auch Bänke und Stühle befanden sich dort. Pfarrer Herbert Weingärtner zelebrierte die heilige Messe, zu der neben den Trachtenvereinsmitgliedern auch einige Pfarrangehörige gekommen waren. Musikalisch umrahmte die Griesstätter Musikkapelle unter der Leitung von Hans Kaiser die Messfeier würdig. Albersinger

Kommentare