Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


LESERFORUM

Mit 41 zum Motorradführerschein

Zu dem Artikel „Eduard Weilnhammer-Fahrlehrer aus Leidenschaft“:

Das stimmt! Es gibt Menschen, die vergisst man nie im Leben! Ich selbst durfte 2019 mit 41 Jahren meinen Motorradführerschein bei der Fahrschule Weilnhammer in Haag machen. Neben der freundlichen Betreuung und Begleitung habe ich dabei vor allem die Süßigkeiten und Getränke während des Theorieunterrichtes sowie die beiden Einladungen in ein Fastfood-Restaurant und eine Autobahnraststätte sehr geschätzt (Smiley). Das Fahren und Lernen hat viel Spaß gemacht, was man bei einer „Ü40- Frau“ mit Ziel Motorradführerschein nicht unbedingt erwarten kann. Lieber Markus, vielen Dank für deine Geduld und deinen unermüdlichen Einsatz, mich durch den Führerschein zu bringen! Ich hoffe, dass Dein gesamtes Team noch lange für die Menschen da sein kann. Ich finde es äußerst bemerkenswert, wenn jemand wie Eduard Weilnhammer so lange seinen Beruf ausüben kann und will und überall gern gesehen wird. Fahrt vorsichtig und bleibt gesund!

Maria Schlosser

                         Wasserburg

Kommentare