Misch- und Gewerbegebiet nimmt erste Hürde

Für diesen Abschnitt der Bahnhofstraße hat der Obinger Gemeinderat den Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan „An der Bahnhofstraße“ gefasst.
+
Für diesen Abschnitt der Bahnhofstraße hat der Obinger Gemeinderat den Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan „An der Bahnhofstraße“ gefasst.

Obing –. Für einen neuen Bebauungsplan „An der Bahnhofstraße“ fasste der Gemeinderat einstimmig den Aufstellungsbeschluss und segnete gleich auch den vorliegenden Entwurf ab.

Dieser neue Bebauungsplan wird aus dem nördlichen Teil des bestehenden Bebauungsplans „Obing Süd-West“ entwickelt.

Ein Teil des betroffenen Areals soll als Mischgebiet, ein anderer als Gewerbegebiet ausgewiesen werden. Allerdings muss noch ein schalltechnisches Gutachten eingearbeitet werden, bevor der Entwurf für die Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung ausgelegt werden kann.

Die Entscheidung über den Entwurf könne dennoch getroffen werden, hieß es in der Sitzung, weil die vom Gutachter vorgegebenen Regelungen für den Schallschutz für den Gemeinderat nicht diskutierbar seien, wenn man Rechtssicherheit gegenüber eventuellen Anfechtungen des Bebauungsplans erreichen wolle. igr

Kommentare