Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Meldeempfängerfür die Feuerwehr

Schnaitsee –Die Beschaffung von digitalen Meldeempfängern für die drei gemeindlichen Freiwilligen Feuerwehren wurde im Gemeinderat behandelt.

In einem Sonderförderprogramm Digitalfunk des Freistaates werden digitale Meldeempfänger (Pager) mit einem Festbetrag von 550 Euro je Gerät beziehungsweise höchstens 80 Prozent der Aufwendungen gefördert. Die Ausschreibung erfolgt zentral über den Freistaat, der Stichtag für die Anzahl der Geräte war der 1. Januar 2019. Damals waren 102 analoge Geräte bei den Feuerwehren im Einsatz, diese werden nun gefördert. Mittlerweile hat sich der Bedarf auf 109 Pager erhöht, die Kosten für die Mehrmenge sind von der Gemeinde Schnaitsee zu tragen. Im Haushalt waren die Beschaffung und auch die erwartete Förderung bereits fixiert, der Gemeinderat stimmte also der Beschaffung der 109 digitalen Meldeempfänger zu.mhe

Mehr zum Thema

Kommentare