Kartfahren

MC Wasserburg wurde vom ADAC für Jugendarbeit als „Ortsclub des Jahres 2019“ ausgezeichnet

Beim Kartfestival, das der MC Wasserburg heuer im Oktober durchgeführt hat – natürlich unter Berücksichtigung der Hygieneregeln, ist der jugendliche Fahrer Timo Kerschagl aus Pfaffing zu sehen.
+
Beim Kartfestival, das der MC Wasserburg heuer im Oktober durchgeführt hat – natürlich unter Berücksichtigung der Hygieneregeln, ist der jugendliche Fahrer Timo Kerschagl aus Pfaffing zu sehen.
  • Andrea Klemm
    vonAndrea Klemm
    schließen

Der MC Wasserburg wurde vom ADAC Südbayern für sein „besonderes ehrenamtliches Engagement“ und die „hervorragende Jugendarbeit“ zum Ortsclub des Jahres 2019 ausgezeichnet, freut sich der Zweite Vorsitzende Wolfgang Hinrichs.

Wasserburg/Edling – Der MC Wasserburg hat sich auf die Fahnen geschrieben, Kinder, Kartfahren und die Gemeinschaft zu fördern.

Der ADAC Südbayern nominiert jedes Jahr den Ortsclub des Jahres. Die besten drei Clubs werden prämiert. Dazu wird im Vorfeld ein Thema - das nicht publik gemacht wird - bestimmt. Für 2019 lautete es „Wir mit dem Ortsclub – der aktive Kontakt mit den Regionalclubs Südbayern“. Dazu werden zu allen relevanten Themen innerhalb eines Motorsportjahres Punkte vergeben.

Lesen Sie auch:

Großer Bahnhof beim MC Wasserburg: Sechs Mitglieder erhalten ADAC-Nadeln für langjährige Treue in Bronze und Silber

Viele Gratulanten: Motorsportclub Wasserburg (MCW) feiert „70-Jähriges“

„Diese besondere Ehrung wird einmal im Jahr an einen der 200 ADAC-Ortsclubs in Südbayern vergeben und ist die wichtigste Auszeichnung, die man als Ortsclub bekommen kann“, erklärt Hinrichs. Ohne die engagierten Ehrenamtlichen und ihren unermüdlichen Einsatz sei so eine Leistung gar nicht möglich, sagt er und dankt allen Helfern.

Punkte gab es auch für Teilnahme am Ideencafé

Punkte seitens des ADAC gab es für die Anzahl an lizenzierten Trainern und für deren Engagement, das zu den tollen Erfolgen der Kinder und Jugendlichen führte. Honoriert wurde auch die Durchführung des Kartslalom Workshops auf dem clubeigenen Gelände in Fürholzen bei Edling.

Laut ADAC sei auch die Beteiligung und das Interesse an den Webinaren, dem Ideencafé und der Online-Verwaltung des ADAC Südbayern. Ebenso trug das vorbildliche Engagement im Bereich des Clublebens zum Titelgewinn bei, teilt das online Magazin „ocmobil“ das Automobilclubs mit.

Kommentare