Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Liebestheater mit Menü am Valentinstag

Wasserburg – Das „Wasserburger Theater Herwegh“ bietet am Valentinstag, Donnerstag, 14. Februar, ein besonderes Programm an: Der große Theatersaal der „LandWirtschaft“ in Staudham wird mit Vorhängen in der Mitte geteilt, so dass ein gemütlicher Raum für circa 60 Personen entsteht.

Bei Kerzenschein wird ab 19 Uhr das „Menu d’amour“, mit Liebesgruß aus der Küche, serviert. In die verschiedenen Gänge ist das Liebestheater mit Constanze Baruschke-Herwegh und Jörg Herwegh eingebaut, das zwischen den Tischen gespielt wird. Szenen, Gedichte und Zitate von Shakespeare bis Gernhardt, von romantisch bis reizvoll, von liebevoll bis liebestoll, werden von den beiden Schauspielern mit einer Prise Selbstironie präsentiert. Karten gibt es über die Homepage: www.theater-herwegh.de oder in der Buchhandlung Fabula, Ledererzeile 23.

Kommentare