LGW-Volleyballerinnen spielen sich auf Platz drei in Bayern

Das Volleyballerinnen-Team des Luitpoldgymnasiums Wasserburg (LGW) hat sich wieder hochklassige Spiele auf südbayerischer Ebene gegen Straubing und Kaufbeuern geliefert; die Mannschaft aus München hatte krankheitsbedingt abgesagt.

Die Wasserburger Sportlerinnen waren zwar nach dem Dreisatz-Krimi gegen Straubing etwas enttäuscht, wurden aber mit dem zweiten Platz in Südbayern und somit dem dritten Platz in Bayern mit einer Bronzemedaille „getröstet“. Das mit Florian Niederlechners Hilfe professionell durchgeführte Turnier fand in Eiselfing statt. re

Kommentare