Die letzte Wintersperrung?

+

Das kostenlose Parkhaus an der Kellerstraße ist sehr gefragt.

Allerdings sind die oberen beiden Parkebenen immer wieder gesperrt. Auch aktuell. "Die oberste Ebene ist nicht überdacht, es kann im Winter dort oben zu Problemen kommen, weil es glatt werden kann", heißt es aus dem Bauamt. Helmut Schmid erklärt, dass es flexibel gehandhabt werde. "In dieser nicht überdachten Fläche wird nicht gestreut, bei Glätte müssen wir daher diese Ebene sperren", so Schmid. Dann fehlen einige Dutzend Parkplätze. Die Stadt hat das Problem erkannt. Bürgermeister Michael Kölbl erklärt, dass eine Überdachung vorgesehen sei, um die Parkplätze dort stetig nutzen zu können. 150000 Euro stehen im aktuellen Haushalt bereit. Foto Salzeder

Kommentare