Leberkasjunkie feiert Geburtstag in Pürstling am Parstling

Aufgrund der Corona-Beschränkungen haben viele derzeit eher weniger zu lachen.

Und dürfen auch keine großen Feiern veranstalten – etwa zu runden Geburtstagen. Da fällt eine humorvolle Aktion wie die zum 40. Geburtstag von „Berne“ in der GemeindeSt. Wolfgang schon auf. Der „Leberkasjunkie“ mag dieses bayerische Gericht offenbar so gerne, dass seine Lieben für ihn und den auf den Bus wartenden „Fahrgast” die Haltestelle im auch noch lustig klingenden Ortsteil „Pürstling am Parstling“ mit Hinweisschild, gebackenem Leberkäse und einem Mehrzeiler dekorierten: „...bleib gsund und frisch, ...an Leberkas aufm Tisch“. Unterschrieben haben Oma, Konrad, Anita, Sophia, Melli, Gerhard, Micha, Johanna und Maria. Günster

Kommentare