Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Aus dem Gemeinderat

Krummbach ist der Namensgeber für neues Baugebiet in Schnaitsee

Der Krummbach.
+
Der Krummbach.
  • VonJosef Unterforsthuber
    schließen

Das neue Baugebiet Schnaitsee-Ost 2.0. hat einen Namen. Der Gemeinderat hatte die Qual der Wahl.

Schnaitsee – Friedlich plätschert der Krummbach in Schnaitsee rechts des Weges daher. Auf der linken Seite wird das neue Baugebiet „Schnaitsee-Ost 2.0“ mit der Straße „Am Krummbach“ entstehen

.+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier. +++

18 Namensvorschläge waren von fünf Gemeindebürgern bei der Gemeinde eingegangen. Ohne große Diskussion und mit einstimmigem Beschluss wurde der Vorschlag „Am Krummbach“ von Luitgard Graßl angenommen. Laut alter Flurkarte hat der Bach neben dem Baugebiet so geheißen.

Weitere Vorschläge waren Feldweg, St. Elisabeth-Siedlung, Elisabethstraße, Peterskirchner Straße, Rot-Kreuz-Straße, Am Weitfeld, Am Bacherl, Imkerweg, Wiesenweg, Feldstraße, Waltelhamer Straße, Zum Weitfeld und Schlehenweg.

In Zusammenhang mit dem Baugebiet genehmigte der Rat einstimmig einen Kaufvertrag mit dem Zweckverband Heimat Chiemgau, der eine Teilfläche von 2900 Quadratmeter erworben hat.

Mehr zum Thema

Kommentare