Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kandidatenliste steht

Kommunalwahl 2020: Christoph Greißl will für die FWG Bürgermeister in Kirchdorf werden

Christoph Greißlwill Gemeindechef von Kirchdorf werden. Wittmann

Die FWG Kirchdorf hat ihre Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahlen über die Bühne gebracht. Rund 100 Gemeindebürger waren dabei.

Kirchdorf – Großes Interesse an der Gemeindepolitik zeigten die Wahlberechtigten im Wahlbezirk Kirchdorf. Genau 100 Gemeindebürgern waren gekommen, um die Aufstellungsversammlung der Freien Wählergemeinschaft (FWG) zu verfolgen. Die Gaststube des Gasthauses Grainer war voll, jede Altersgruppe war vertreten.

Lesen Sie auch: Mit Nadvornik an der Spitze: CSU Waldkraiburg stellt Kandidaten für Kommunalwahl 2020 auf

Spannend war die Frage nach dem Bürgermeisterkandidaten, da sich Rathauschef Alfons Linner nicht mehr aufstellen lässt und sich kein Gemeindebürger vor der Versammlung öffentlich zu einer Kandidatur für das Bürgermeisteramt geäußert hatte. Die Wahlberechtigten wählten Christoph Greißl mit Zwei-Drittel-Mehrheit zu ihrem Bürgermeisterkandidaten. Er setzte sich gegen Gemeinderat Hubert Sailer durch, der vor sechs Jahren schon einmal für das Amt des Rathauschefs kandidiert hatte und damals in der Stichwahl Linner unterlegen war.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Der neue Kandidat der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Kirchdorf ist Christoph Greißl, 34 Jahre jung, verheiratet, zwei Kinder. Er ist in der Gemeinde in den Vereinen aktiv und seit vier Jahren Vorsitzender der Feuerwehr Kirchdorf. Seit sechs Jahren sitzt er im Gemeinderat und hat da bereits kommunalpolitische Erfahrung gemacht.

Lesen Sie auch: Kommunalwahl 2020: PWG Haag stellt Bürgermeisterkandidat und Liste für Gemeinderat auf

In seiner Vorstellung sagte Greißl, er möchte die Gemeinde mit Menschen leiten, die Interesse an der Politik hätten. Dass dies der Fall in Kirchdorf sei, sehe er an der großen Menge der Versammlungsteilnehmer. Wichtig seien ihm der Kontakt und der rege Austausch mit den Vereinen, da diese das Gemeindeleben lebendig halten würden.

Als Bürgermeister wolle er die guten Projekte, die der Gemeinderat in den vergangenen Jahren angestoßen habe, weiterführen und zum Abschluss bringen. Dazu würden der Straßenbau und die Ausweisung von Wohn- und Gewerbegebiet gehören.

Kampf gegen die Überalterung

Gerne würde er als Bürgermeister für die nächsten sechs Jahre in der Gemeinde langfristig planen. Besonders am Herzen liege ihm dabei die Schaffung von Baugebieten, um die Abwanderung der jungen Kirchdorfer zu vermindern. Nur wenn eine Gemeinde nicht überaltere und sich Gewerbe ansiedeln könne, bleibe auch die Steuerkraft der Gemeinde erhalten.

Das sei die Grundlage für eine finanziell gut aufgestellte Gemeinde. Bevor die Aufstellung der Gemeinderatskandidaten erfolgte, stimmte die Versammlung darüber ab, ob der Bürgermeisterkandidat auf Listenplatz eins gesetzt werden, ob der zweite Listenplatz von einer Kandidatin besetzt werden soll und ob die weiteren Listenplätze nach Stimmanzahl vergeben werden sollen. Alle drei Abstimmungen wurden mehrheitlich mit Ja befürwortet. Die FWG Kirchdorf konnte eine Gemeinderatskandidatenliste mit 16 Kandidaten füllen.

Die Kandidaten der FWG Kirchdorf für die Kommunalwahl 2020

1. Christoph Greißl, 34, Angestellter; 2. Maria Wittmann, 58, Pfarrsekretärin; 3. Werner Eberl, 59, Leitender Landwirtschaftsdirektor; 4. Josef Heindl 42, Agrartechniker; 5. Josef Oberniedermaier, 45, Stellvertretender. Schulleiter; 6. Josef Schneider, 54, Schreinermeister; 7. Karl-Heinz Puth, 65, Bauingenieur; 8. Margit Skerhut-Wolf, 50, Kriminalbeamtin; 9. Andreas Reuß, 36, Elektroingenieur; 10. Martin Hundschell, 37, Servicetechniker; 11. Thomas Nieberlein, 32, Karosserie- und Fahrzeugbauer; 12. Vitus Binsteiner, 18, Bankkaufmann; 13. Helga Lung, 64, Hausfrau; 14. Richard Fink, 46, Bauingenieur; 15. Franz Wieser, 31, Agraringenieur; 16. Richard Decker, 51, Elektroinstallateurmeister.

Kommentare