Kirchdorfer Bürgermeister ist neuer Vorsitzender des Schulverbandes Ramsau

Christoph Greißl ist neuer Vorsitzender des Schulverbandes Ramsau.
+
Christoph Greißl ist neuer Vorsitzender des Schulverbandes Ramsau.

Reichertsheim/Kirchdorf/Gars –. Zum Schulverband Ramsau zählen die Gemeinden Reichertsheim, Kirchdorf und auch Gars, weil Kinder aus Lengmoos die Ramsauer Grundschule besuchen.

Die erste Sitzung fand mit den neuen Gemeinderäten und Bürgermeistern statt. Der Kirchdorfer Bürgermeister Christoph Greißl (FWG Kirchdorf) wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Die frühere Vorsitzende Annemarie Haslbeger, ehemalige Reichertsheimer Bürgermeisterin, führte die Wahl durch. Anschließend übergab sie ihr Amt.

Stimmberechtigt waren neben Bürgermeister Greißl auch dessen Amtskollegen Franz Stein (Einigkeit Ramsau) aus Reichertsheim und Robert Otter aus Gars (unabhängig) sowie die Gemeinderatsmitglieder Markus Pflügl (Einigkeit Ramsau) aus Reichertsheim und Andreas Reuß (FWG Kirchdorf) aus Kirchdorf.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Nachdem Stein für den Vorsitz vorgeschlagen wurde, erklärte er, dass er seinen Kirchdorfer Kollegen Greißl favorisiere. Zuvor wurde über eine Aufteilung der Ämter gesprochen. Die Wahl brachte vier Stimmen für Greißl und eine Ungültige. Zum Stellvertreter wurde Stein einstimmig gewählt.

Seit 18 Jahren erhält der Vorsitzende 80 Euro monatlich für seine Tätigkeit, die Vertretung bekommt keine Aufwandsentschädigung. Das Gremium beschloss einstimmig diese Handhabe. Auch ein Rechnungsprüfungsausschuss ist nicht nötig, da sich die Zahlen der Schule in den gemeindlichen Haushalten wiederfinden. Nicht fertiggestellt ist die Geschäftsordnung. Diese sei zu überarbeiten, erklärte Geschäftsleiter Daniel Richter. kg

Kommentare