„Kino Frauen aller Kulturen“ in Wasserburg geht weiter

Wasserburg – Für ihr „Kino Frauen aller Kulturen“ gab es 2018 den Integrationspreis der Regierung von Oberbayern.

Jetzt setzt die Initiatorin, die Wasserburger Schauspielerin und Autorin Marie Theres Krotz Relin, ihre Film-Reihe in Wasserburg fort. Am Montag, 2. September, haben Frauen aller Kulturen, Religionen und Nationalitäten freien Eintritt im „Utopia“. Treffpunkt ist um 16 Uhr, Filmbeginn um 16.30 Uhr. Gezeigt wird die Geschichte einer romantischen Liebe der schönen „Belle“ zu einer Bestie.

Damit das Treffen von Frauen verschiedener Kulturen mit gemeinsamem Filmgenuss möglich ist, übernimmt jeweils ein Sponsoringpartner die Patenschaft für den Filmabend. Diesmal ist es die Backstube und Kaffeerösterei Deliano. Weitere Paten für den Filmnachmittag, der immer am ersten Montag eines Monats im Kino Utopia stattfindet, sind die Marienapotheke, die Schranne und das Innkaufhaus.

Marie Theres Kroetz Relin sucht außerdem noch Paten, die das Sponsoring für eine Vorstellung übernehmen. Sie ermöglichen freien Eintritt für Frauen sowie ihre Kinder und – wie es sich für einen Kinoabend gehört – kostenlos Popcorn oder ein Getränk.

Gemeinsam einen Film schauen, sich austauschen und sich kennenlernen: Das möchte Marie Theres Kroetz Relin mit ihrem Angebot zur Begegnung im Kinosessel erreichen. duc

Kommentare