Keine Einwände im Gemeinderat

Eiselfing – Ohne größere Nachfragen hat der Finanzausschuss durch Übertragung des Gemeinderates den vorgelegten Bauanträgen einvernehmlich zugestimmt.

In der Wasserburger Straße beantragte ein Bauwerber die Erneuerung des Dachstuhles“, einen Anbau an das bestehende Wohnhaus und die verfahrensfreie Auffüllung auf der Ostseite des Anbaues. „Die Kubatur wird nicht verändert und die Firsthöhe bleibt wie der Bestand“ ergänzte Bauamtsleiter Laurentius Fischer noch dazu. Im Anbau entstehen zwei Wohnungen. Nachgewiesen werden auf dem Grundstück sechs Stellplätze. In Hebertsham kann ein Haus mit einer Wohneinheit und Garage errichtet werden. bua

Kommentare