Jungregisseur als Preisträger empfohlen

Kandidat für den Kulturförderpreis des Landkreises: der Soyener Sebastian Schindler.
+
Kandidat für den Kulturförderpreis des Landkreises: der Soyener Sebastian Schindler.

Soyen – Der Gemeinderat hat sich bei seiner jüngsten Sitzung mit der Ausschreibung der Kulturpreise 2020 des Landratsamts Rosenheim befasst.

Das Vorschlagsrecht haben hierbei die Landkreis-Gemeinden und die Mitglieder des Kreistags. Die Gemeinde Soyen gab keinen Vorschlag ab, aus der Mitte des Gemeinderats wurde jedoch der Name Sebastian Schindler (23) genannt, der für den Kulturförderpreis für junge Kulturschaffende als Kandidat denkbar wäre. Mit seinem neuesten Film „Mit dem Rückwärtsgang nach vorn“ versetzt der Jungregisseur den Zuschauer zurück in die 80er-Jahre. Gedreht wurde die bayerische Komödie unter anderem in Soyen. Am 31. März war die Premiere angekündigt, sie musste aber wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Mit dem Förderpreisvorschlag möchte der Gemeinderat Schindlers Karrierestart unterstützen. win

Kommentare