Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


22 SCHÜLER ERHALTEN EHRENWIMPEL

Jugendverkehrsschule in Wasserburg für dieses Schuljahr abgeschlossen

409 Schüler absolvierten in Wasserburg die Jugendverkehrsschule.
+
409 Schüler absolvierten in Wasserburg die Jugendverkehrsschule.

Im Schuljahr 2020/21 nahmen im Dienstbereich der Polizeiinspektion Wasserburg 22 vierte Klassen an der Jugendverkehrsschule teil. Der Unterricht konnte zwar coronabedingt nicht immer in voller Klassenstärke erfolgen, aber immerhin die Verkehrsschule durfte stattfinden, freut sich Dienststellenleiter Markus Steinmaßl.

Wasserburg – Insgesamt 409 Schüler mühten sich in den Übungen bei Wind und Wetter, teilweise sogar Schneefall, unbeirrbar ab, mit dem Ziel, den begehrten Fahrradwimpel zu bekommen.

Sehr zur Freude ihrer Lehrkräfte und Polizeiausbildenden erlangten 22 der Kinder sogar einen Ehrenwimpel. Auch wenn es nicht bei allen Kindern zum Bestehen der Prüfung gereicht hat, so waren doch jedem Kind die Begeisterung und der Wille zum sicheren Fahren anzumerken.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Die drei besten Klassen erhielten zusätzlich von der Gebietsverkehrswacht Wasserburg als Anerkennung für ihre Leistungen noch eine Überraschung. Die Klasse 4a aus Amerang (Platz drei) und die Kombiklasse aus Babensham (Platz zwei) freuten sich über ein Eis für alle Schüler. Die erstplatzierten Radler der Vierten Klasse aus Schonstett erhielten zusätzlich zum Eis eine Kinderstadtführung in Wasserburg.re

Mehr zum Thema

Kommentare