Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Jugendtreffs sindab heute geöffnet

Wasserburg – Nachdem die Wasserburger Jugendtreffs am Kaspar-Aiblinger-Platz und in der nördlichen Burgau aufgrund der Corona-Pandemie mehrere Monate geschlossen bleiben mussten, darf das Team ab heute, Mittwoch, nun endlich wieder die Türen für alle Jugendlichen öffnen.

Wie schon im letzten Jahr gilt ein vom Team erarbeitetes Hygienekonzept. Da die Besucherzahl begrenzt ist, empfiehlt es sich anzurufen unter der Telefonnummer 01 51/67 33 53 47 und einen Platz zu reservieren. Im Jugendtreff muss eine medizinische oder FFP2-Maske getragen werden. Es gelten die gewohnten Öffnungszeiten im Jugendbüro in der Burgau, Dienstag und Mittwoch von 14 bis 20 Uhr, im Jugendtreff „Innsekt“ Mittwoch, 14 bis 20 Uhr, Donnerstag, 16 bis 20 Uhr, und Mädchenzeit am Freitag von 13 bis 20 Uhr. Der Jugendtreff darf öffnen, wenn sich die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis stabil unter 100 befindet und das Landratsamt ein entsprechendes Amtsblatt veröffentlicht. Steigt die Zahl an drei aufeinanderfolgenden Tagen wieder über 100 müssen die Jugendtreffs wieder geschlossen werden.

Kommentare