Zum Jahresschluss noch einmal genussvoll sportlich

+

Beim absolut letzten Lauf des Jahres starteten am Sportheim der DJK-SV Oberndorf am Samstag 15 Kinder auf die 0,7 Kilometer, eine halbe Stunde später folgten 60 Erwachsene auf die Strecke von knapp sechs Kilometer.

Unterwegs waren Läufer, Walker, alle, die einfach Spaß am Laufen haben, das Jahr 2011 sportlich ausklingen lassen wollten und sich nicht von den erstmals wirklich winterlichen Verhältnissen schrecken ließen. Die aus der Aktion "Lauf 10" entstandene Laufgruppe hatte den Wettkampf unter Federführung von Silvia Kölsch bestens organisiert und der Abteilungsleiter Gymnastik, Siegi Maier, gab den Startschuss. Dabei ging es nicht um Leistung, sondern ums Dabeisein. Nach dem Lauf gab es Tee, Kaffee, Kinderpunsch, Kuchen und Erfrischungsgetränke im Sportheim. Die Feuerwehr Winden besorgte den Sicherungsdienst an den Straßenkreuzungen. Jedes Kind erhielt eine süße Lebkuchen-Medaille, und alle konnte sich über die erfolgreiche Bewältigung der reizvollen Strecke durch Wald und Flur freuen. Foto Grundner

Kommentare