Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Investitionen in Wasserversorgung

Gebraucht wird ein neuer Hochbehälter,für dessen Planung schon einmal 50 000 Euro vorgesehen sind, der alte hier in Stauden ist zu klein.  günster
+
Gebraucht wird ein neuer Hochbehälter,für dessen Planung schon einmal 50 000 Euro vorgesehen sind, der alte hier in Stauden ist zu klein. günster

Pfaffing – In der Verwaltungsgemeinschaft, die Pfaffing mit Albaching bildet, befinden sich auch die Schule und die Wasserversorgung.

Entsprechend umfangreich fiel der Haushalt für das neue Jahr aus. Der Gemeinschaftsrat befasste sich in seiner Sitzung damit.

Kämmerer Bernhard Kob lechner erklärte, dass dieser Haushalt deshalb der erste des Jahres sei, weil die beiden gemeindlichen für Albaching und Pfaffing auf diese Zahlen aufbauen müssen. 5841 Menschen leben in der VG, das sind 82 mehr als im Vorjahr. Der Verwaltungshaushalt erreicht 2,5 Millionen Euro, der Vermögenshaushalt knapp 719 000 Euro. Die Steigerung aller Ansätze erreicht im Schnitt 2,7 Prozent. Gekauft werden für die Verwaltung neue Computer und weitere Geräte, eine Telefonanlage und Möbel. Auch sind erstmals 5000 Euro für Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte enthalten.

Investitionen gibt es innerhalb der Wasserversorgung, wofür bei Bedarf ein Kredit über 100 000 Euro aufgenommen werden kann. Die Unterhaltskosten des Wasserleitungsnetzes stiegen um 10 000 Euro auf jetzt 90 000 Euro und 8000 Euro kostet eine neue Pumpe für einen Brunnen. Aktuell sind die Sanierungen von Wasserleitungen in Ortsteilen. In Ebrach ist das Thema mittlerweile abgeschlossen. Dafür, und für Forsting, Kalteneck und Pfaffing stehen 530 000 Euro bereit. Gebraucht wird ein neuer Hochbehälter, für dessen Planung schon einmal 50 000 Euro vorgesehen sind. Unterm Strich steht zwar ein Überschuss von 6300 Euro, der verringert aber lediglich eine aufgelaufene Unterdeckung von 148 000 Euro. Insgesamt kommt die Schule mit derzeit 229 Kindern auf 541 000 Euro. Geplant war im Vorjahr die Anschaffung eines Medienwagens mit Schüler-Laptops, das ist auf heuer verschoben worden. Hinzu kommen Tische und Stühle sowie drei Tafeln für insgesamt 75 000 Euro. Benötigt wird außerdem ein Glasfaseranschluss für 65 000 Euro bei einer Förderung von bis zu 90 Prozent. Auf der Einnahmeseite stehen 110 300 Euro. Groß ist die Nachfrage zur Mittagsbetreuung, das ergibt auch höhere Personalkosten. Bei der Anmeldungsprozedur hat sich gezeigt, dass der Zeitpunkt im Mai dafür sehr ungenau ist, da sich bis Schulbeginn doch noch Veränderungen ergeben.

Nicht alle Ausgaben der VG sind durch Einnahmen gedeckt, heuer beträgt die Differenz 893 000 Euro mit einem Plus von 49 200 Euro gegenüber dem Vorjahr. Damit steigt die Umlage je Einwohner um gut sechs Euro auf knapp 153 Euro. Gründe für die Steigerung liegen in höheren Löhnen, der Neubewertungen von Arbeitsplätzen, dem Auftrag für ein Gutachten zur Organisation der Verwaltung in Höhe von 10 000 Euro, Änderungen im Sozialversicherungsrecht und der Steigerung der Ausgaben für die EDV. Somit bezahlt Albaching 265 713 Euro und damit 13 408 Euro mehr, und Pfaffing 627 286 Euro, ein Plus von 35 791 Euro. Aus der Rücklage fließen 110 000 Euro in den Haushalt, damit befinden sich noch 691 000 Euro da rin. Die Schulden sinken zum Ende des Jahres leicht auf 2,12 Millionen Euro, was einer Pro-Kopf-Verschuldung von 357 Euro entspricht. Im Finanzplan befinden sich der Hochbehälter und die Sanierung von Wasserleitungen.

Kommentare