Infos zu Nudeln und Kräuter

Mühldorf. – Zusammen mit Kreisbäuerin Anna Senftl informierten sich Ortsbäuerinnen bei einem Ausflug über Nudeln und Kräuter.

Erste Station war die Firma Bernbacher Nudeln in Hohenbrunn. Dort wurde die Herstellung der Nudeln erläutert. Auf Nachfrage versicherte ein Unternehmensvertreter, dass ausschließlich regionale Rohstoffe verwendet werden, aus denen dann die Bernbacher Nudeln entstehen. Nach dem Mittagessen beim „Alten Wirt“ in Siegertsbrunn ging es zur Gärtnerei Böck in Neufahrn, die seit 1896 im Familienbesitz ist, eine Führung ging durch das elf Hektar große Gewächshausareal. Auch 90 Hektar Freilandfläche gehören zur Gärtnerei, die dort Gemüse anbaut. 1985 kam der Anbau von Küchenkräutern und Jungpflanzen hinzu. Die Produkte werden sowohl über die Großmarkthalle als auch direkt an Gartencenter und Groß- und Einzelhändler verkauft. Die Firma setzt nach eigenen Angaben auf biologischen Anbau, deshalb habe sie etwa 50 000 Euro an Ausgaben für Nützlinge, die die Pflanzen vor Schädlingen schützen sollen.

Kommentare