In Wasserburg wird es keinen Biergarten am Inndamm geben

„Nicht genehmigungsfähig“, sagt das Landratsamt zum mobilen Biergarten am Wasserburger Inndamm.

Von Andrea Klemm

Wasserburg – Einen mobilen Biergarten am Inndamm mit Imbisswagen – den hätten sich viele Wasserburger gewünscht. Auch dachte der Bauausschuss, man sei „schon weit gekommen“. Nun aber machte das Landratsamt allen einen Strich durch die Rechnung. In einer umfangreichen Stellungnahme wird erklärt, warum das Vorhaben baurechtlich und gaststättenrechtlich nicht genehmigungsfähig ist. Geschockt reagierten Stadträte und Bürgermeister Michael Kölbl. Dieser sagte, „da wurde mit der Schrotschussmethode auf alles geschossen, was sich bewegt“. Eine ausführliche Berichterstattung folgt.

Kommentare