Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Alle setzen sich zusammen

In Pfaffing trafen sich alle Vereine, um ihre Termine gemeinsam abzustimmen

Auch Bürgermeister Josef Niedermeier kam zur großen Vereineversammlung, bei der es darum ging, Terminüberschneidungen zu vermeiden.
+
Auch Bürgermeister Josef Niedermeier kam zur großen Vereineversammlung, bei der es darum ging, Terminüberschneidungen zu vermeiden.

Zahlreiche Pfaffinger Vereinsvertreter kamen zur Vereinskartell-Versammlung. Ziel war es, Termin-Kollisionen zu vermeiden - etwa bei Festen. Die Anwesenheit des Bürgermeisters Josef Niedermeier bei dieser Versammlung bekräftigte die Wertschätzung gegenüber den Vereinen.

Pfaffing – Für den Pfaffinger Gemeindekalender 2022 wurden alle gemeldeten und bei der Versammlung eingereichten Termine mit den Vereinen abgestimmt. Um Terminüberschneidungen zu vermeiden, wurde bereits vorab an die Vereine eine Liste mit den jährlichen Fixterminen gesendet.

Günther Tarantik berichtete von der neuen Internetseite, unter www.pfaffing.de, der Gemeinde Pfaffing. Im Menü „Freizeit und Sport“ ist der Aufruf des „Vereinsregisters“ möglich. Hier sind alle Vereine aufgelistet mit Bezeichnung, Adresse und Kontaktdaten. Für jeden Verein wird zukünftig die Möglichkeit geschaffen, sich hier vorzustellen.

Eine intelligente Suchfunktion soll es dann ermöglichen, dass zum Beispiel bei der Eingabe des Suchbegriffes „Jugend“ alle Vereine aufgelistet werden, die in ihrem Vereinsprogramm entsprechende Angebote und Aktivitäten für Jugendliche haben. Die Realisierung, dieser neuen Möglichkeiten, wird von den beiden Beauftragten gemeinsam mit der Gemeinde erarbeitet.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Damit alle Berichteschreiber für die VG-Nachrichten zukünftig jederzeit nachlesen können, wo die Regeln und die entsprechenden Vorlagen zum Herunterladen für die Berichte stehen, wird dies ab sofort jeden Monat auf der „Service-Seite“ der VG-Nachrichten angezeigt, so die verbindliche Zusicherung von Bürgermeister Josef Niedermeier. Elisabeth Gralka berichtete kurz über die Zusammenarbeit als Jugendbeauftragte mit der Kommunalen Jugendarbeit (KoJa) des Landratsamtes und bot den örtlichen Vereinen ein gemeindliches Vernetzungstreffen für ihre Jugendleiter an. Auch die Möglichkeit, sich als Verein am KoJa-Medienprojekt Around zu beteiligen, wurde vorgestellt.

Der Gemeinderat hat im Frühjahr beschlossen, sich als Fair-Trade Gemeinde zu bewerben. Um als solche anerkannt zu werden, ist die Beteiligung von ortsansässigen Vereinen Voraussetzung. Mit der Bitte um Mitarbeit wurde der offizielle Teil des Vereinskartells beendet.

re

Kommentare