Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


WEITERE 1200 TERMINE WERDEN ANGEBOTEN

Impfaktion in St. Wolfgang geht in die zweite Runde

  • vonHermann Weingartner
    schließen

Die nächste große Impfaktion in der St. Wolfganger Goldachhalle (wir berichteten) ist jetzt schon ein Erfolg, wie gestern Hauptorganisator, Allgemeinarzt Udo Hahn aus St. Wolfgang unserer Zeitung berichtete.

St. Wolfgang – Die „Biontech-Impftage“ finden am Wochenende 12. und 13. Juni, von 8 bis 20 Uhr, in der Goldachhalle statt. Die Terminvergabe wird über das online Anmeldeportal „Hausärzte im Isental“ organisiert. Verimpft werden insgesamt über 2400 Dosen des Vakzins von Biontech/Pfizer, da man vor allem auch der jungen Generation ein Impfangebot machen wolle

.Lesen Sie auchNews-Ticker zur Corona-Pandemie Nach Bekanntgabe der Aktion in sozialen Netzwerken wurden in einer ersten Anmelde-Runde bereits 1200 Termine vergeben. Das Portal wurde dann vorerst gestoppt, informierte Hahn, um in einer zweiten Anmelde-Runde weitere 1200 Impftermine anzubieten. Das Impfangebot können alle Impfwilligen ab 18 Jahren wahrnehmen.

Kommentare