AUS DEM GESCHÄFTSLEBEN

Huber & Sohn hilft Stadtkapelle

Die Spende überreichte
              Firmenchef Josef Huber (Mitte) an den Vorsitzenden der Stadtkapelle, Georg Machl (rechts), und seinen Stellvertreter Harald Däullary.
+
Die Spende überreichte Firmenchef Josef Huber (Mitte) an den Vorsitzenden der Stadtkapelle, Georg Machl (rechts), und seinen Stellvertreter Harald Däullary.

Keine Proben, keine Auftritte, keine Konzerte – Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie treffen auch die Stadtkapelle Wasserburg.

Ohne Auftritte und Konzerte fehlen auch die Einnahmen für eine aktive Jugendarbeit. Die Firma Huber & Sohn, lange Zeit schon Unterstützer der Stadtkapelle Wasserburg, hat deshalb die Jugendarbeit mit einer Spende über 2000 Euro unterstützt. „Wir hoffen, dass wir mit dieser Spende unseren Teil für die großartige Jugendausbildung und Jugendarbeit, insbesondere in dieser schwierigen Zeit, beitragen können“, so Josef Huber. re

Kommentare