Herbstkleidermarkt als Flohmarkt

Schonstett – Der Herbstkleidermarkt für Kindersachen findet aufgrund Corona als Flohmarkt am Sonntag, 20. September, im Schulgarten (nur bei guter Witterung) statt.

Von 9 bis 14 Uhr kann man dort einkaufen, Schwangere mit Mutterpass dürfen ab 8.30 Uhr shoppen. Um das Risiko einer Ansteckung möglichst gering zu halten, wird der Markt mit Verkaufsständen als Flohmarkt an der Grundschule (hinter der Mehrzweckhalle) abgehalten. Jeder darf einen Tisch gegen eine Standgebühr reservieren. Pro Anmeldung wird eine Biertischgarnitur gestellt. (Kinder nur in Begleitung und unter Aufsicht eines Erwachsenen). Es darf nur Ware „Rund ums Kind“ verkauft werden. Auf dem Verkaufsgelände gelten die aktuellen Hygienevorschriften. Der Veranstalter behält sich eine Absage ohne Angabe von Gründen vor.

Anmeldung unter: Facebook.com/kleidermarkt.schonstett oder bei der Gemeinde Schonstett.

Kommentare