+++ Eilmeldung +++

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

DWD warnt vielerorts bereits mit Stufe 4

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

Bayern - Der Juni und die Wetterextreme lassen nicht locker: Viel zu warm und heftige Unwetter im …
Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Diamantpaar aus Wasserburg

Heinz Hecht ist nach 60 Jahren Ehe überzeugt: „Ich habe die richtige Frau erwischt“

Die Eheleute Heinz und Gertrud Hecht lernten sich vor über 60 Jahren am Soyener See kennen.
+
Die Eheleute Heinz und Gertrud Hecht lernten sich vor über 60 Jahren am Soyener See kennen.
  • Winfried Weithofer
    VonWinfried Weithofer
    schließen

Es ist ein seltenes Fest, welches die Eheleute Gertrud und Heinz Hecht feiern konnten: die Diamantene Hochzeit. Wie schön, wenn das Ehepaar auch nach 60 Jahren sagen kann: „Es hat gepasst.“

Wasserburg – Gertrud Hecht, geboren am 21. Januar 1937, stammt aus Südmähren. Nach dem Krieg wurde sie aus der damaligen Tschechoslowakei mit ihrer Familie vertrieben und landete erst in Holzham bei Rechtmehring. In ihrem Berufsleben arbeitete sie in Wasserburg als Verkäuferin und Hausangestellte. Nebenher war sie 20 Jahre für die Pfarrbücherei in der Altstadt tätig. Im Ruhestand führt sie nun, wie sie sagt, „ein sehr ruhiges Leben“.

Ihr Gatte Heinz, geboren am 24. Oktober 1935 in Eschenbach in der Oberpfalz, kam durch seinen Vater nach Wasserburg, der hier eine Stelle am Finanzamt fand. Heinz Hecht, gelernter Elektroinstallateur, arbeitete 34 Jahre lang im Krankenhaus Wasserburg. 1998 ging er in den Ruhestand. Das Bocciaspiel wurde später zu seinem großen Hobby.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Drei Kinder wurden der Ehe geschenkt, zwei Enkelkinder folgten. Heinz Hecht ist auch nach 60 Jahren Ehe überzeugt: „Ich habe die richtige Frau erwisch.“ Er habe sie am Soyener See kennengelernt. „Ich war bei der Wasserwacht und habe mich für sie interessiert. Ich habe mich aber schon ein bisschen anstrengen müssen, es waren ja auch andere da“, erzählt er mit einem Schmunzeln und fügt hinzu: „Es hat gepasst.“