Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


„HANDEL UND HANDWERK IM WANDEL DER ZEIT“

Heimatmuseum Obing öffnet wieder – mit neuer Ausstellung

Das Heimatmuseum Obing öffnet am Sonntag, 13. Juni, um 14 Uhr erstmals wieder seine Pforten für die Eröffnung der Ausstellung „Handel und Handwerk in Obing im Wandel der Zeit“, leider wegen der Einschränkungen durch Corona nur in kleinem Rahmen.

Obing – Bürgermeister Sepp Huber, der Vorsitzende des Gewerbevereins Sebastian Grassl und der Vorstand der Heimatfreunde geben am Sonntag den Startschuss und dann kann die Ausstellung für jeweils einen kleinen Personenkreis unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienemaßnahmen geöffnet werden.

Die Ausstellung wird im Rahmen eines Projektes der Museumsnetzwerke Chiemgau und Rosenheim von den Heimatfreunden Obing, unterstützt durch den Gewerbeverein Obing, durchgeführt. Dabei wird die Entwicklung von Handwerk und Handel in Obing in den letzten 100 Jahren aufgezeigt. Über 300 Betriebe wurden erfasst und vor allem von den älteren Betrieben, die größtenteils nicht mehr existieren, werden Dokumente und Ausstellungsstücke gezeigt. Viele Betriebe gaben auf, einzelne Betriebe sind geblieben und viele neue Betriebe wurden gegründet. Die Ausstellung will nicht nur den Wandel aufzeigen, sondern auch die historische Bedeutung des Ortes Obing an den alten Handelswegen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Auch die neu konzipierte Dauerausstellung im Heimatmuseum Obing kann besucht werden. Das Heimatmuseum Obing ist dienstags, von 14 bis 17 Uhr, und jeweils am zweiten Sonntag im Monat, ebenfalls von 14 bis 17 Uhr, geöffnet.

Eventuelle Änderungen werden unter www.heimatmuseum-obing.de bekannt gegeben.

Mehr zum Thema

Kommentare