Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VERDIENSTE GEWÜRDIGT

Hegering Schnaitsee ehrt Thomas und Anneliese Schachner sowie Dr. Hubert Meitinger

Die Geehrten (von links) Dr. Hubert Meitinger, Annelies und Thomas Schachner sowie im Hintergrund Hegeringleiter Christian Lackmaier,
+
Die Geehrten (von links) Dr. Hubert Meitinger, Annelies und Thomas Schachner sowie im Hintergrund Hegeringleiter Christian Lackmaier,
  • VonJosef Unterforsthuber
    schließen

Nach 16-monatiger coronabedingter Pause traf sich die Jägerschaft Schnaitsee am Mittwoch zur Hegeringversammlung im Gasthof „Zur Post“ in Schnaitsee. Hegeringleiter Christian Lackmaier begrüßte dazu 28 Jäger sowie sechs Jagdgenossen.

Schnaitsee – Neben organisatorischen Themen wurde insbesondere über die Maßnahmen zur Jungwildrettung während der Wiesenmahden gesprochen. Ein Thema mit höchster Priorität, das allen Jägern am Herzen liegt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Des Weiteren beschlossen die Anwesenden einstimmig, dass die Jägerschaft heuer wieder beim Ferienprogramm den Schnaitseer Kindern einen Tag in der Natur mit einer spannenden Schnitzeljagd und anschließender Brotzeit anbieten wird. Als Termin ist der 21. August vorgesehen.

Schließlich ehrte die Jägerschaft Dr. Hubert Meitinger für seine 25-jährige BJV-Mitgliedschaft und die Eheleute Annelies und Thomas Schachner für unglaubliche 52 Jahre als Jagdpächter in Schnaitsee. Seit 1969 setzten sich die beiden für den Erhalt der Natur ein, bevor sie sich heuer in den wohlverdienten „Ruhestand“ verabschieden.

Mehr zum Thema

Kommentare