Hatthaler Berg, Wimpasing und Unteröder Holz haben Priorität

Amerang – Der Gemeinderat hatte in nicht öffentlicher Sitzung über Straßenunterhaltsmaßnahmen beraten.

Die Ergebnisse wurden jetzt bekannt gegeben: Laut Bürgermeister Konrad Linner (Gemeindeliste Amerang) kam der Straßenausschuss bei einem Ortstermin zu dem Ergebnis, dass die Unterhaltsmaßnahmen Hatthaler Berg, Wimpasing und Unteröder Holz höchste Priorität haben. Die Mittel dafür sollen im Haushaltsplan 2021 eingestellt werden. Die Sanierung des Hatthaler Berges soll genauer betrachtet werden, so Linner, besonders der Umgang mit dem Oberflächenwasser und der Umfang der Sanierung. Die Sanierungen der GV Halfurt – Unteröd und die GV Unter öd – Durrhausen werden aus haushaltstechnischen Gründen vorerst hinten angestellt. Im Rahmen der Erschließung des Anwesens Wolfsberg 33 wird Linner klären, ob die Aufnahme in das Höfe- und Weilererschließungsprogramm des Amtes für Ländliche Entwicklung möglich ist. ca

Kommentare