Handwerksbetrieb will in Eiselfing erweitern

Eiselfing – Mit einer neuen Gewerbehalle, Büroräumen und einer Wohnung im Dachgeschoss will ein Handwerksbetrieb in der Dirnecker Straße in Eiselfing sein Areal erweitern.

Der Gemeinderat befürwortete dies einstimmig.

Das geplante Gebäude richtet sich dabei in seiner Gestaltung nach dem Verlauf der Straße in einer Kurve, informierte Bauamtsleiter Laurentius Fischer in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Ulrich Hemmer (Grüne/SPD) wollte dazu wissen, ob auch an die Radfahrer und Fußgänger gedacht worden sei, was ihm Fischer bestätigte: „Ein Bürgersteig wird vorgesehen.“

Gemeinderat Manfred Bierwirth (UWE) stellte in diesem Zusammenhang die Frage, wann der Zustand der Dirnecker Straße verbessert werde. „Vorher müssen wir noch etwas Geld ansparen“, meinte der Bauamtsleiter mit einem „Vielleicht-Hinweis“ auf das Jahr 2022. bua

Kommentare