Hängebauchschwein statt Hofhund: „Miss Piggy“ wacht über Einödhof Kaltbrunn

Das Hängebauchschwein „Miss Piggy“ wacht wie ein Hofhund vor der Haustüre am Hof von Kaltbrunn. Unterforsthuber
  • vonJosef Unterforsthuber
    schließen

„Unser Hofhund ist ein Hängebauchschwein“, sagt Michael Schönhuber aus Schnaitsee. So gesehen wacht die gutmütige „Miss Piggy“ über den Einödhof Kaltbrunn – und lässt sich am liebsten von ihrem Besitzer kraulen.

Schnaitsee – Viele Wanderer, die auf der beliebten Wanderstrecke rund um den Schnaitseer Fernsehturm unterwegs sind, reiben sich erstaunt die Augen, wenn sie am Einödhof Kaltbrunn vorbeikommen. Während auf anderen Höfen gerne der Hofhund anschlägt und lautes Bellen den Wanderer erschrickt, wird der Spaziergänger hier von einem tiefen Grunzen überrascht. Ein Hängebauchschwein schaut einem in die Augen.

Streicheleinheiten erwünscht

„Das gutmütige Borstenvieh hätte wohl am liebsten eine Streicheleinheit“ sagt sein Besitzer Michael Schönhuber vom Kaltbrunnerhof.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Wie Hängebauchschwein "Miss Piggy" nach Schnaitsee kam 

Seitdem er das Tier, das liebevoll „Miss Piggy“ genannt wird, vor zwei Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen hat, verbringt es glückliche und unbeschwerte Tage rund um den Hof und in seinem Stall, der allzeit für einen Aufenthalt im Obstgarten offen steht.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie ein Landwirt aus Neumarkt-St. Veit als Erlebnisbauer neue Wege geht

Als Dank ein wohliges Grunzen

„Wenn ich sie am Rücken kraule, lässt sie sich schon einmal wohlig zu Boden fallen und streckt mir nach weiteren Liebesbeweisen heischend alle Viere entgegen“, so Schönhuber. „Das darf ruhig der Spaziergänger, der an Kaltbrunn vorbeikommt, versuchen. Miss Piggy dankt es jedem mit wohligem Grunzen. Sie darf auf alle Fälle bei uns bis an ihr Ende ihrer Tage ihr freies Leben führen.“

Lesen Sie auch: Der Wildpark Oberreith in der Corona-Krise – „Wir lassen unsere Mitarbeiter nicht hängen“

Wie der Besitzer erzählt, hat sich das Hängebauchschwein mit den Katzen auf dem Hof arrangiert und der eine oder andere Kontakt zueinander zeigt, dass sich auch die anderen Hoftiere mit „Miss Piggy“ sehr gut verstehen.

Kommentare