Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


KONZERTSTREAM VIA YOUTUBE

Haager Jazzduo PAO veranstaltet am 19. Mai Wohnzimmerkonzert mit Bildhauer Peter Schwenk

Petra Scheeser und Oliver Hahn haben in Pandemiezeiten den Online-Kultursalon „Come to my house“ in ihrem Wohnzimmer gegründet.
+
Petra Scheeser und Oliver Hahn haben in Pandemiezeiten den Online-Kultursalon „Come to my house“ in ihrem Wohnzimmer gegründet.
  • Andrea Klemm
    VonAndrea Klemm
    schließen

Die Pandemie lässt seit einem Jahr keine Live-Auftritte zu. Darum haben Petra Scheeser und Oliver Hahn, das Haager Jazz-Duo Pao, Wohnzimmerkonzerte ins Leben gerufen und streamen live via Youtube. Nun haben sie zum ersten Mal keinen anderen Musiker zu Gast, sondern einen Bildhauer: Peter Schwenk aus Maitenbeth.

Haag – Mit ihren „Wohnzimmerkonzerten“ unter dem Motto„Come to my House“ haben die Musiker Petra Scheeser und Oliver Hahn aus Haag für sich eine Möglichkeit gefunden, auch in Corona-Zeiten, ihr Publikum zu erreichen.

Zu Gast: Bildhauer Schwenk

Am Mittwoch, 19. Mai, um 21.30 Uhr schlagen sie ein neues Kapitel in ihrem Online-Kultursalon auf. Zum ersten Mal haben sie keinen Musiker oder Musikerin zu Gast, sondern einen Künstler und Bildhauer aus der Region: Peter Schwenk aus Maitenbeth.

Skulpturen stehen in ganz Deutschland

Peter Schwenk aus Maitenbeth wird Gast sein beim nächsten Online-Konzert am 19. Mai . Der Bildhauer beschäftigt sich mit der „Erzählstruktur von Kugeln“.

Für Schwenk gibt es kein Oben, Unten, Hinten, Vorne. Jeder Betrachter kann neue Einsichten und Ansichten gewinnen und Geschichten herauslesen, erklärt der Bildhauer, dessen vielseitige Skulpturen in ganz Deutschland stehen.

Aktuelle Artikel und Nachrichten finden Sie in unserem Dossier zur Corona-Pandemie

„Früher war der Schrottplatz mein beliebtester Arbeitsort“, sagt Schwenk, der sich mit den „unterschiedlichen Bauweisen und Erzählstrukturen von Kugeln“ beschäftigt.

Lesen Sie auch: Julia Scheeser aus Haag leiht Disneyfiguren ihre Stimme – Jetzt kommt ihr erstes Album

Er selbst sei ein Geschichtenerzähler. „Er benutzt die unterschiedlichsten Materialien und Strukturen, um uns seine Erzählungen näher zu bringen. Man kann ziemlich lange vor einem seiner Kunstwerke stehen und doch immer etwas Neues entdecken“, findet die Sängerin Petra Scheeser.

Sie erblickt eine Nuance, ein verschmitztes Detail, ein verstecktes Lächeln, eine kleine Aufmunterung und sagt, „Peter Schwenks Kunsttut gut“.

Konzert via Youtube-Kanal

Sie wird ihn am Mittwochabend fragen, wie er seine Kunstwerke erschafft, welche Materialien er verwendet und woher er seine Ideen nimmt. Und natürlich wie es war als junger Künstler in den 70er Jahren war, kündigt Petra Scheeser an.

Musikalisch haben sie und Pianist Hahn sich am Geschmack des Gastes orientiert: Er ist ein ausgesprochener Jazzfan.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Neben Kompositionen aus ihrer eigenen Feder spielen Scheeser und Hahn einen Bebop Standard von Thelonius Monk, eine Ballade von Duke Ellington und einen Song von David Foster und Jay Graydon, der durch Manhattan Transfer bekannt geworden ist.

Den Zugang zum Konzertstream findet man am 19. Mai auf unseremYoutube Kanal cometomyhouse PAO.Dort finden sich auch Informationen, wie man die Künstler mit einem fairen Ticketpreis unterstützen kann. „Wir wünschen uns 10 Euro pro Person“, so Scheeser.

Mehr zum Thema

Kommentare