Schützengau Wasserburg-Haag

Haager und Wasserburger Schützen ehren ihre besten Jugendlichen

Die Sieger präsentieren ihre Pokale und Urkunden: (von links) Elisabeth Freiberger, Patrick Linner, Gloria Meixner, Anna Pröbstl, Melena Schillhuber, Timo Obergehrer, Stefanie Zenz, Kilian Maier und Jakob Eder mit Gau-Jugendleiter Alexander Bastyans.
+
Die Sieger präsentieren ihre Pokale und Urkunden: (von links) Elisabeth Freiberger, Patrick Linner, Gloria Meixner, Anna Pröbstl, Melena Schillhuber, Timo Obergehrer, Stefanie Zenz, Kilian Maier und Jakob Eder mit Gau-Jugendleiter Alexander Bastyans.

Wer zielte und traf am besten? Beim Schützengau Wasserburg-Haag wurden die besten Schützen der Jugend geehrt. In der Jugendklasse hatte Hochstrass-Eichenau die Nase vorne. Den zweiten Platz erreichten hier die Korbinianschützen aus Rechtmehring. Auf Platz drei schaffte es die SG Eiselfing.

Von Maria Wittmann

Wasserburg/Haag– In Kerschdorf fand Anfang Oktober die Preisverteilung für die Jugend des Gaus Wasserburg-Haag statt. Geehrt wurden die besten Schützen und Mannschaften der drei Wettbewerbe: Jugendbestenschießen, Schülercup und Gaujugendscheibe.

Lesen Sie auch: Weitere aktuelle Nachrichten und Artikel rund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unserer OVB-Themenseite

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nur diejenigen Schützen teilnehmen, die auch einen Preis erhielten. Dennoch war es wieder eine schöne Veranstaltung, in der die Leistungen der Jungschützen entsprechend gewürdigt wurden.

Die erzielten Ergebnisse der Schützen konnten sich in allen drei Wettbewerben durchaus sehen lassen. Auch die Mannschaftsergebnisse waren nicht zu verachten.

Beim Jugendbestenschießen traten die Schützen in den Disziplinen Lichtgewehr und Luftgewehr an. Hierbei erzielte in der Disziplin Luftgewehr die Schülermannschaft der SG Penzing den ersten Platz, gefolgt vom SV Edling und den Schützen aus Hochstrass-Eichenau. Die Mannschaft der SG Penzing erreichte den ersten Platz in der Disziplin Schüler-Lichtgewehr.

Lesen Sie auch: Lasst die Salven krachen! 40 Jahre Haager Böllerschützen

In der Jugendklasse hatten dann die Jugendlichen aus Hochstrass-Eichenau die Nase vorne. Den zweiten Platz erreichten hier die Korbinianschützen aus Rechtmehring. Auf Platz drei schaffte es die SG Eiselfing.

Bei der kombinierten Mannschaftswertung der Junioren I und II in der Disziplin Luftgewehr setzten sich die Georgi-Schützen aus Wang durch. Hier erreichten die SG Schönbrunn den zweiten Platz und die Burgschützen aus Burgrain den dritten Platz.

Beim Schülercup erreichten die Vereine Edling, Sankt Wolfgang und Rettenbach die Plätze 1 bis 3.

Im Kampf um die Gaujugendscheibe konnte sich ebenfalls der SV Edling vor der SG Oberornau und der SG Hochstrass-Eichenau im Finale durchsetzen. Der Erstplatzierte Verein erhielt ein Preisgeld in Höhe von 250 Euro und der Zweitplatzierte 50 Euro für die Jugendkasse.

Auch interessant: Haager Schwarzpulverschützen: Ludwig Meindl als Schützenmeister bestätigt

Alle weiteren Ergebnisse, inklusive der Einzelwertungen, sind zu finden unter bgv.bssb.de/gau-wasserburg-haag/ im Jugendbereich.

Wie in den letzten Jahren, gab es viele Sachpreise zu gewinnen. Jedoch wurden diese an die Vereine verlost, die sie dann intern weiterverteilen konnten.

Kommentare