Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Jubiläums-Zuchtschau

Getrimmt und gebürstet: Dackel zeigen sich in Armstorf von ihrer besten Seite

Rausgeputzt für den großen Auftritt: ein Dackel lässt sich von Frauchen und Herrchen herrichten.
+
Rausgeputzt für den großen Auftritt: ein Dackel lässt sich von Frauchen und Herrchen herrichten.

Stolz wurden 72 Dackel bei der Jubiläums-Zuchtschau des Dackelklubs Altötting/Mühldorf in Armstorf präsentiert.

St. Wolfgang – Seit 35 Jahren pflegt die Sektion Altötting/Mühldorf die Liebe zum Dackel. Jetzt fand im Dackelklub die Jubiläums-Zuchtschau statt, organisiert im auf der Terrasse des Gasthauses Hagl in Armstorf (St. Wolfgang) – nach den Corona Vorgaben.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier. +++

72 Dackel aller Couleur wurden stolz von ihren Besitzern, die sogar aus Thüringen und Österreich angereist waren, präsentiert. Egal ob Rauhaar, Langhaar oder Kurzhaar, Welpe oder „alter Hase“, alle Dackel waren für den großen Tag extra zurechtgemacht worden. Daheim war getrimmt, gebürstet und die gute Leine herausgeholt worden.

Bei den Neulingen unter den Ausstellern machte sich eine gewisse Nervosität bemerkbar. Der Dackel ist schließlich eine „charakterstarke Persönlichkeit“ unter den Hunden. Wird er sich von seiner besten Seite zeigen?

Doch ganz souverän wurden alle Dackel der erfahrenen Richterin Nicole Kubli aus der Schweiz vorgeführt. Mit kritischen Blick, aber auch mit hilfreichen Tipps, wurden die Vierbeiner fachmännisch beurteilt. So manch eine Fellnase ließ dann doch etwas vom typischen Dackelwillen durchblicken und präsentierte nicht freiwillig seine geputzten Zähne. Als Erinnerung erhielt jeder Teilnehmer eine spezielle Jubiläumstasse der Sektion Altötting/Mühldorf.