Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


PHOTOVOLTIAK IM UNTERNEHMEN:

Gemeinwohlökonomie Wasserburg informiert Geschäftsführer über Potenzial von Solarstrom

-
+
-

Zum ersten virtuellen Gemeinwohl-Forum für Unternehmen lädt die Gemeinwohlökonomie Wasserburg ein. Interessiere können sich über das Thema Solarstrom infomrieren.

Wasserburg – Mit dem Thema: „Mehr Sonne auf’s Dach – Photovoltaik-Strom im Unternehmen“ wird sich das erste virtuelle Gemeinwohl-Forum für Unternehmen am Freitag, 18. Juni, von 14 bis 15.30 Uhr auseinandersetzen. Organisiert wird die Veranstaltung von der Wasserburger Regionalgruppe der Gemeinwohlökonmie.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Gemeinsam mit den Vortragenden Johannes Rumpfinger, Eigentümer der Rumpfinger GmbH, Franz Lichtner, Leiter des Photovoltaikausbaus Eberwerk und Alexander Hartung, Miteigentümer der REW GmbH, soll das Potenzial von Solarstrom aufgezeigt werden. Eingeladen sind Unternehmerdie Geschäftsführer aller Unternehmen des Landkreises Rosenheim.

Interessierte können den Link zur Zoom-Veranstaltung bis spätestens 16. Juni über die E-Mail-Adresse altlandkreis-wasserburg@ecogood.org anfordern.

Mehr zum Thema

Kommentare