Gemeinde will Ladesäule für E-Autos auf Schulparkplatz

Pfaffing – Die Gemeinde Pfaffing plant auf dem Schulparkplatz eine Ladesäule für elektrisch betriebene Autos.

In der letzten Gemeinderatssitzung sind Kosten für die Benutzer bekannt gegeben worden. Mit der Firma E-Wald habe man einen Anbieter gefunden, der auch die Abrechnung übernehme, erklärte Bürgermeister Lorenz Ostermaier (FWF). Für die registrierten Besitzer einer E-Wald-Ladekarte koste das 48 Cent je Kilowattstunde, andere Bezahlmethoden wie EC-Karte oder Paypal seien mit 65 Cent je Kilowattstunde aber auch möglich. Hinzu kommen zehn Cent je Minute nach einer Ladezeit von zwei Stunden, um zu verhindern, dass der Platz blockiert wird. Der Auftrag für die Ladesäule sei mittlerweile auch vergeben, teilte der Bürgermeister mit. kg

Kommentare