Gemeinde Amerang bildet wieder aus

Amerang – Der Gemeinderat beschloss ohne Gegenstimme, dass die Gemeinde wieder einen Ausbildungsplatz zum/r Verwaltungsfachangestellten ab dem 1. September 2021 anbieten wird.

Amerang bildet seit vielen Jahren selbst aus. Das aktuelle Ausbildungsverhältnis endet nächstes Jahr im August. Für die dreijährige Ausbildung fallen neben den Kosten der Ausbildungsvergütung (derzeit im ersten Jahr monatlich 1018 Euro brutto) Ausgaben für den Unterricht an der Bayerischen Verwaltungsschule an. Insgesamt betragen die Aufwendungen für die Ausbildung laut Verwaltung 70 000 Euro. ca

Kommentare