Geehrt für soziales, sportliches und schulisches Engagement

+

Gleich aus mehreren Kategorien gab es in der Albachinger Bürgerversammlung Personen, die geehrt wurden für schulisches, sportliches und soziales Engagement (von links nach rechts): Der 20-jährige Andreas Killi (Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik, Note 1,87), Johannes Neuwieser (17 Jahre, zweiter Platz beim Verkaufswettbewerb "Toptalente im Einzelhandel" am Beruflichen Schulzentrum Mühldorf), Johannes Konrad (21 Jahre, Berufsoberschule, Note 1,6), Christian Göschl (28 Jahre, Staatliche Berufsschule für Metallbauer, Note 1,5), Lisa Liebmann (16 Jahre, erster Platz bei der Gaumeisterschaft im Luftgewehr), der 17-jährige Sebastian Barth (Mittlere Reife, Note 1,58), Celina Liebmann (13 Jahre, zweiter Platz bei der deutschen Meisterschaft im Speedway, jeweils ein dritter Platz bei der süddeutschen Bahnmeisterschaft und beim ADAC Bundesendlauf im Speedway), Stefan Meixner (bayerischer Meister im Armbrustschießen auf zehn Meter, fünfter Platz bei der WM-Ausscheidung), Alfred Göbl (20 Jahre, bayerischer Bester im Ausbildungsberuf Eisenbahner im Betriebsdienst, Fachrichtung Fahrweg) und Georgine Plieninger, die mit der Pater-Rupert-Mayer-Medaille für langjähriges soziales Ehrenamt ausgezeichnet wurde. Zweiter von rechts: Bürgermeister Franz Sanftl.

Nicht auf dem Bild, aber ebenfalls geehrt wurden die 20-jährige Franziska Preuß als beste Nachwuchsbiathletin in Deutschland, Simone Posselt (18 Jahre, Berufsoberschule, Note 1,7) und Josef Freundl, der den Gestaltungspreis fürs Meisterstück zum Schreinermeister erhielt. Alle Geehrten bekamen im Namen der Gemeinde von Bürgermeister Sanftl eine Rose, eine Urkunde und einen Gutschein für die Pizzeria in Albaching überreicht. Foto I. Günster

Kommentare