Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Dirndl und Lederhosen kommen zum Einsatz

Gauverband I tanzt und musiziert nach langer Zeit mal wieder in Wasserburg

Unter blauen Himmel zeigt der Gauverband I sein Können in der Altstadt von Wasserburg.
+
Unter blauen Himmel zeigt der Gauverband I sein Können in der Altstadt von Wasserburg.

Auf geht´s, denn es gibt Brauchtum hautnah! Dazu rief der Gauverband I seine Vereine mit ihren Kinder- und Jugendgruppen und den aktiven Dirndln und Buam auf, um sich nach der pandemiebedingten Pause endlich wieder in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Wasserburger hat‘s gefreut.

Wasserburg – Einen Tag lang haben sie mit ihren Auftritten gezeigt, was ihnen steckt. Vor den Toren Münchens in Ebersberg, auf der Doaglalm, in Mühldorf, in Burghausen, in Traunstein, in Siegsdorf in Grabenstätt, in Waging, in Freilassing, in Bad Reichenhall, in Berchtesgaden und auch in Wasserburg war der Trachtlernachwuchs vertreten.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Die Vereine „Immergrea“ aus Griesstätt und „Almrausch“ aus Wasserburg sind Bayerns größtem Gauverband dem „Gebiet Simssee“ angeschlossen. Wasserburg nimmt dabei eine ganz besondere Rolle ein. Franz Xaver Huber, der Gründer des Gauverbandes I ist in Wasserburg geboren. Spontan wurde in der Altstadt getanzt und musiziert. „So einen schönen Tag hatten wir lange nicht mehr“, so Peter Feldschmidt, der die Vereine in Wasserburg besuchte.

Auch interessant: Jäger-Kreisgruppe Wasserburg wählt Vorstand neu und stellt junges Team auf

Er ist Gaukassier im 117 Vereine starken Gauverband I.re

Mehr zum Thema

Kommentare