Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gau-Ehrennadel in Bronze für Xaver Soller

Mitgliederehrung beim Schützenverein St. Leonhard durch Schützenmeister Martin Soller (links) und Gauschützenmeister Erich Eisenberger (rechts): Xaver Soller (Dritter von rechts) für 60-jährige Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund sowie (von links) Andreas Hauner, Peter Vodermayer, Peter Steffinger, Josef Mayer, Peter Schachtner und Leonhard Hangl für treue Mitarbeit im Verein. Unterforsthuber

Babensham – Seit 60 Jahren ist Xaver Soller Mitglied des Bayerischen Sportschützenbundes.

Dafür überreichte ihm Gauschützenmeister Erich Eisenberger in der Hauptversammlung des Schützenvereins St. Leonhard (Gemeinde Babensham) die Ehrennadel in Bronze des Gaus Wasserburg-Haag. Im Anschluss wurden einige Vereinsmitglieder von Schützenmeister Martin Soller und Eisenberger mit Verdienstnadeln für die treue Mitarbeit geehrt: die Fähnriche Andreas Hauner und Peter Fodermeyer, Jugendleiter Peter Steffinger sowie Leonhard Hangl, Sepp Mayer und Peter Schachtner. Martin Soller ließ das Schützenjahr 2018 Revue passieren. Das traditionelle Steckerlfischessen in Tötzham war ein großer Erfolg. Besucht wurden das Weinfest in Babensham, die 125-Jahr-Feier des SV Babensham, der Gaujahrtag in Oberornau, der Attler Lauf, die Kapelleneinweihung in Tötzham und Herbstfesteinzug in Haag. Die Mitgliederanzahl stieg auf 201 an.

Andreas Fischer als Sportleiter präsentierte die Ergebnisse der Schießabende und der Rundenwettkämpfe, des Gemeindepokalschießens in Penzing und des Nussschießens in Tötzham mit über 60 Teilnehmern. Schussmeister Christoph Klinger stellte den Jahresbericht der Böllerschützen mit den gesamten Aktionen während des Jahres vor. ju

Kommentare