Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VORTRAG ÜBER KRÄUTER

Gartenbauverein Pfaffing ehrt zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue

Verspätet konnte nun die Jahresversammlung des Gartenbauvereins stattfinden und 13 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Pfaffing – Im Jahresrückblick berichtete Vorsitzende Christine Glasl von den verschiedenen Unternehmungen, die coronabedingt nur in abgespeckter Form möglich waren, wie die Gestaltung des Osterbrunnens, das Kräuterbüschlbinden sowie die Kapellen-Einweihung in Werfling. Hierfür wurde für die feierliche Segnung eine Girlande als Schmuck gebunden. Trotz der Pandemie fand der zweitägige Ausflug in die Oberpfalz im August statt, wo neue Eindrücke und Informationen zum Thema Garten gesammelt wurden.

Referent des Abends war Martin Schechtl von der Klostergärtnerei Gars, der die Mitglieder in die Welt der Kräuter und deren Geschichten entführte. Kräuter und Klöster haben schon immer eine tiefe Verbindung zueinander, vermittelten doch früher die Klöster Wissen bei Krankheiten für Mensch und Tier. Es war ein lehrreicher Vortrag über die Wirkung und Heilkraft verschiedenster Kräuter. Das damit verbundene Brauchtum wie etwa die drei wichtigsten Marienpflanzen, das Marienblatt, die Mariendistel und die Madonnenlilie wurden anschaulich erläutert. Alleine 17 verschiedene Minze-Sorten wurden an diesem Abend bestaunt.

Abschließend verwies Vorsitzende Glasl noch auf die bevorstehenden Aktivitäten, wie die 60-Jahr-Feier des Vereins am Samstag, 18. September, in der Brauereigaststätte Forsting. Das Kranzbinden am Freitag, 26. November, bildet dann den Abschluss dieses Jahres.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Für langjährigen Treue wurden Johanna Maurer für 50 Jahre, Gertrud Zellner, Marianne Gschwendtner, Resi Holzhammer, Silvia Huber und Maria Runge für 40 Jahre sowie Gabi Gruber, Centa Hartl, Rosemarie Voitl, Therese und Paul Böhme, Elfriede Kritsch und Gerlinde Neumann für 25 Jahre geehrt. (re)

Kommentare