FWG: Keine grundsätzliche Aussage zur Unterstützung eines Kandidaten

Haag – Irritationen hat in Haag die Tatsache ausgelöst, dass FWG-Vorsitzender Klaus Breitreiner, wie berichtet, die Unterstützung von CSU-Bürgermeisterkandidat Bernd Schneider angekündigt hat.

FWG-Mitglied Wolfgang Obermaier legt im Namen der Mitglieder Wert auf die Feststellung, dass die Freie Wählergemeinschaft in Haag als Gruppierung keine Aussagen zur Unterstützung eines Kandidaten in der am 29. März anstehenden Stichwahl macht.

„Es hat keinen Beschluss diesbezüglich gegeben“, sagt Obermaier. „Wir wollen uns nicht einmischen. Wenn Herr Breitreiner meint, er muss den CSU-Bürgermeisterkandidaten unterstützen, so ist das seine persönliche Sache“, teilt Obermaier auch im Namen der Mitglieder abschließend mit. duc

Kommentare